Navigation



Programm des Deutsch- Iranischen Freundschaftsvereins - MEHR e.V.

Grundsätze und Ziele


Erklärung

Der Deutsch- Iranische Freundschaftsverein - MEHR e.V. ist rechtlich eine freiheitlich-demokratische, gemeinnützige und unabhängige Organisation.

Die Mitgliedschaft in dieser Organisation ist offen für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich, unabhängig von ihrer Herkunft, Nationalität und Religionszugehörigkeit, zu den Zielen und Grundsätzen der Satzung des Solidaritätshauses bekennen.


Ziele und Aufgaben des Deutsch- Iranischen Freundschaftsvereins - MEHR

1- Aufbau und Entwicklung von Solidarität und interkulturellen Begegnungen zwischen den Bürgern iranischer Abstammung und anderen Bürgern der Stadt Köln.

2- Durch gemeinsame Vorbereitung und Durchführung soziokultureller Veranstaltungen wie Feste, Diskussionsabende, Dichterlesungen, Seminare, eine Website etc. soll die iranische Kultur den Kölnern Mitbürger vorgestellt und näher gebracht werden.

3- Hilfeleistung zum beruflich und gesellschaftlich aktiven Leben von Iranern in Deutschland.

4- Beratung und Betreuung von jungen IranerInnen für ein positives und zukunftorientiertes Heranwachsen in der Gesellschaft.

5- Hilfe zur Lösung von Generationsproblemen in iranischen Familien.

6- Aufmerksamer Umgang mit Problemen iranischer Frauen und Hilfeleistung bei deren Bemühungen um Gleichberechtigung in allen gesellschaftlichen Sphären.

7- Verteidigung der Rechte aller Iraner im Rahmen der internationalen Menschenrechte und anderen internationalen Konventionen und Unterstützung der Demokratiebewegung des iranischen Volkes.

8- Beratung und Betreuung hilfebedürftiger Folteropfer bei deren Eingliederung und optimalen Integration in der hiesigen Gesellschaft.

9- Unterstützung von Hilfsaktionen karitativer Organisationen bei Naturkatastrophen.




 

 

Copyright © by Deutsch-Iranischer Freundschaftsverein - MEHR e. V.. Alle Rechte vorbehalten.
Diesen Artikel ausdrucken
Als PDF ansehen

[ Zurück ]